Als zugelassene Psychologische Psychotherapeutin mit der Zusatzausbildung in Analytischer Psychotherapie nach C.G. Jung ist es möglich, bei mir die als Kassenleistung anerkannten Psychotherapiemethoden durchzuführen. Das bedeutet, dass Sie bei mir sowohl eine Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (Tfpt) als auch eine Analytische Psychotherapie (AP) machen können.

Als weitere Methoden innerhalb der Analytischen Psychotherapie biete ich die Maltherapie und die Aktive Imagination auf der Basis der Psychologie nach C.G. Jung an.

Für traumatisierte Menschen biete ich eine spezielle Methode der Traumaverarbeitung (EMDR mit Malen) an.

Behandelt werden folgende Störungen und seelische Problemfelder:

  • Depressive Störungen
  • Ängste und Angstzustände
  • Schwerere Lebenskrisen im Zusammenhang mit Verlusten, unverarbeiteten Traumen, familiären Krisen und Partnerschaftskonflikten
  • Trauerproblematik nach schwer zu verarbeitender Verlusterfahrung
  • Akute und chronische Belastungsreaktionen, wie z.B. nach einem Unfall
  • Erschöpfungs- und Burn-out-Zustände, auch mit körperlichen Beschwerden, wie Schlaf- und Konzentrationsstörungen
  • Psychosomatisch Störungen, wie Migräne, funktionelle Herzbeschwerden, Magen-Darm-Problematik ohne organischen Befund
  • Beziehungsstörungen
  • Essstörungen
  • Berufliche und/oder persönlicher Identitätskrise
  • Schwierige Krankheitsverarbeitung, wie z.B. nach einer Krebsdiagnose